Ihr kompetenter Partner für Fondsanlagen

 

 

MAV Invest: Monatskommentar für Februar 2017

 

 

Positive Einzelergebnisse und ein freundlicher Aktienmarkt sorgten im Februar für einen Anstieg des Anteilswerts um rund 1,4%.

 

die Aktie der Kap Beteiligungs-AG, die im November vergangenen Jahres mehrheitlich an den großen amerikanischen Investor Carlyle Group ging, vollzog nach Bekanntgabe des Jahresergebnisses 2016 und einem positiven Ausblick einen deutlichen Sprung nach oben.

 

Anfang März veröffentlichte die GBK Beteiligungen, größte Position im MAV Invest, ihre Zahlen für 2016 und sorgte damit für einen Kursanstieg um rund 10% an der Börse:

 

3.3.2017

 

GBK Beteiligungen Aktiengesellschaft erreicht ein Ergebnis des Geschäftsjahres 2016 von 7,6 Millionen Euro - Dividendenvorschlag in Höhe von 1,00 Euro je Aktie führt zu einer Ausschüttungsrendite von 10,3 Prozent 

Hannover, den 3. März 2017 - Die auf Eigenkapitalbeteiligungen an mittelständischen Unternehmen fokussierte GBK Beteiligungen AG weist bei Anwendung der Vorschriften des Handelsgesetzbuches (HGB), des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) und der Kapitalanlage-Rechnungslegungs- und Bewertungsverordnung (KARBV) nach Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2016 ein Rekordergebnis aus. Der Jahresabschluss soll im Rahmen der nächsten Sitzung vom Aufsichtsrat gebilligt und festgestellt werden. 
Demnach hat die Hannoveraner Beteiligungsgesellschaft im Geschäftsjahr 2016 ein Realisiertes Ergebnis in Höhe von 12,4 Millionen Euro erwirtschaftet. Unter Berücksichtigung des Nicht realisierten Ergebnisses beläuft sich das Ergebnis des Geschäftsjahres auf 7,6 Millionen Euro. Das Ergebnis ist maßgeblich vom Verkauf von drei Beteiligungen positiv beeinflusst worden. Der Nettoinventarwert je Aktie ist weiter gestiegen und beläuft sich am 31.12.2016 auf 10,18 Euro je Aktie.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung eine Ausschüttung von 1,00 Euro je Aktie, mithin insgesamt 6,75 Millionen Euro, vorschlagen. Der Vorschlag führt bei Zugrundelegung des Aktienkurses von GBK am Bilanzstichtag zu einer Dividendenrendite von 10,3 Prozent.

 

Der Vorstand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis für NDAC-Anleger:

 

Jetzt in den MAV Invest wechseln

 

Die MAV Vermögensverwaltung gibt den bisherigen Aktienfonds NDACinvest ab. Der Fonds wird von einem anderen Finanzdienstleister übernommen. Die bewährte Anlagestrategie wird im Nachfolgefonds MAV Invest fortgeführt.

 

Weitere Informationen unter: Leistungen/Aktienfonds der MAV

 

 

 

 

 

 

Aktienfonds der MAV

 

Die MAV ist die Anlageberaterin des Aktienfonds MAV Invest, den Sie über uns ohne Ausgabeaufschlag beziehen oder direkt wie Aktien an der Börse kaufen (Börsenplätze Hamburg und Düsseldorf). 

 

Unsere Leistungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fondsvermittlung 

ohne Ausgabeaufschlag

 

Wir bieten Depoteröffnungen bei führenden Fondsbanken wie AAB (Augsburger Aktienbank), FFB (FIL Fondsbank, früher: Frankfurter Fondsbank), Ebase u.a. Sie erhalten dort neben dem Aktienfonds MAV Invest auch andere Fonds mit bis zu 100% Rabatt (je nach Bank) auf den jeweiligen Ausgabeaufschlag, auch bei Anlage Vermögenswirksamer Leistungen.

 

Unsere Leistungen